• DE

FUSSLEISTEN AUF PARKETT-BÖDEN

Leisten (auch FußleistenFußbodenleisten oder Sockelleisten, sowie Deckenleistenund Zierleisten in Österreich auch Sesselleisten genannt) sind Abschlussleisten am Übergang zwischen Fußboden und Wand, bzw. Decke und Wand oder dienen der Verzierung und dem ästhetischen Empfinden.

Ihr Zweck ist es, eine Fuge abzudecken und die Wand vor Stößen und Verschmutzung zu schützen.

Fuß- und Deckenleisten bestehen meist aus Holz oder Kunststoff. Sie werden in verschiedenen Varianten gefertigt.

Neben Leisten mit außen sichtbaren Schraubköpfen, gibt es auch Steckleisten, die mit leichtem Druck befestigt werden und dieses Manko vermeiden.

Manche speziellen Leisten sind auch als Kabelkanal nutzbar.

Desweitern werden Befestigung mittells rostfreier Stahlstifte montiert. Bei Verleistung an fortlaufenden Wänden sind Leistenstücke unter 1,0 m nicht zulässig. An Ecken und Stößen sind Gehrungen auszubilden.